Über 4 Fingers

Was dahinter steckt: Made in Germany!

Noch vor dem Spaß an den Taschen liegt unser Fokus auf der Fairness & der Ökologie bei der Produktion, was vielleicht auch den Preis nachvollziehbarer macht. Aus diesem Denken heraus werden die Taschen in nur in Deutschland und nur zu einem fairen Preis zugeschnitten, genäht und weiterverarbeitet.

Bei den Stoffen versuchen wir Altes oder nicht mehr Gebrauchtes zu Neuem zu verarbeiten und so werdet Ihr auf Stoffmusterteile, Tischdecken, Dirndlschürzen, Kissenbezüge, Polsterbezüge uvm. stoßen, die fast jede Tasche zu einem Einzelstück machen. Trotzdem: Wenn wir uns in einem Stofflager in einen Stoff verliebt haben, hat sich unter alle Taschen auch der ein oder andere Stoff direkt von der Rolle dazu gemischt.

Neu!

Weiter auf dem Weg zu unserem Ziel der nachhaltigen, fairen Produktion sind unsere Taschen seit September 2012 nicht mehr nur „Made in Germany“, sondern werden nun auch in der Näherei der Nordberliner Werkgemeinschaft gefertigt. Die Nordberliner Werkgemeinschaft ist eine anerkannte Werkstatt für Menschen mit Behinderung mit Standorten im Norden und Osten Berlins.

Aufgrund unseres super Teams vor Ort freuen wir uns sehr ab jetzt auch individuelle Stoffwünsche ab einer Auflage von 10 Stück berücksichtigen zu können.
Habt ihr dazu Fragen? Schreibt uns doch einfach: info@4-fingers.de

 

Wer dahinter steckt:

Mona

Gründerin und gleichzeitig beste Kundin, nachdem sie ihre Taschen regelmäßig irgendwo zwischen München und Berlin verliert. Solltet Ihr also eine 4 Fingers Tasche auf dem Boden herumliegen sehen, hebt sie auf und haltet sie in Ehren – es war bestimmt ihre aller aller Liebste.

Basti

Weltklasse Stifte-Schieber, Foto-Knipser, Quelltext-Formulierer und Kästchen-Arrangierer! Ein riesen Dankeschön für den tollsten Grafiker und bestes Allround-Talent der Welt, dem wir diesen Internetauftritt überhaupt erst zu verdanken haben!